Winterprogramm 2022-23

Unsere nächsten Anlässe:

  • Samstag, 12. November 2022 ab 09.00 Uhr – Freundschaftsschiessen der Sichternvereine
  • Samstag, 12. November 2022 ab 14.00 Uhr – Klausenschiessen mit anschliessendem Hock
  • Freitag, 2. Dezember 2022 ab 19.00 Uhr – Klausenfeier im Roggenstein
  • Donnerstag, 5. Januar 2023 ab 19.00 Uhr – Neujahrsapéro in der SSA 10m-Indooranlage

Sowie unser regelmässiges Luftpistolen-Training, jeden zweiten Donnerstag ab 19.00 Uhr in der Schiesssportanlage Sichtern, indoor und beheizt:

  • Oktober: 06. / 20.
  • November: 03. / 17.
  • Dezember: 01. / 15.
  • Januar: 05. / 19.
  • Februar: 02. / 16.
  • März: 02. / 16.

Winterprogramm zum Ausdrucken:

Luftpistolentermine in die eigene Kalender App importieren:

Jahresberichte 2020-2021

Man mag die Jahresberichte aus dem Zeitraum 2020/21 kaum mehr lesen. Überall in etwa die gleiche Geschichte. Jedoch nicht bei uns! Beide Jahre gestalteten sich durchaus positiv.
Wir hatten im 2020 ab 4. Juni bis 10. September, mit entsprechendem Schutzkonzept, wöchentlich jeweils ein Training. Sprich, wir machten keine Sommerpause wie sonst üblich. Einerseits weil die Sportsaison erst spät starten durfte und andererseits, weil man sowieso kaum in die Ferien gehen konnte oder wollte. Entsprechend bot das wöchentliche Training auch im Sommer eine willkommene Abwechslung. Die Beteiligung war über die ganze Saison 2020 durchgängig zwischen 10-12 Teilnehmenden, was für unseren kleinen Verein eine sehr gute Quote darstellt. Das Feldschiessen durfte dezentral im eigenen Stand durchgeführt werden. Diesbezüglich konnte die Beteiligung natürlich nicht mit anderen Jahren mithalten. Abseits der Trainingsabende gestalteten sich die weiteren Anlässe doch noch als erschwert durchführbar und mussten grösstenteils abgesagt werden. Schlussendlich war der Sommerplausch im Roggenstein, unter freiem Himmel, problemlos zu organisieren und mauserte sich zum Vereinshöhepunkt.
Im Vereinsjahr 2021 konnte die Sportsaison wieder im gewohnten Zeitraum starten. Ab dem 1. April bis zum 16. September 2021. Wiederum boten wir auch durchgängig wöchentlich ein Training, sprich auch dieses Jahr entfiel die Sommerpause. Die Beteiligung war wiederum wie im Vorjahr zwischen 10-12 Teilnehmenden. Es machte wirklich Freude zu sehen, wie sich unsere Mitglieder sowohl auf das Training, als auch auf den anschliessenden Hock im Restaurant Sichternhof sehnten. Natürlich schutzkonform. Ebenso erfreulich war auch die absolut unfallfreie Durchführung der Trainings in beiden Jahren. Dafür gebührt den Schützenmeisterinnen und Schützenmeistern unseren Dank und natürlich allen disziplinierten Teilnehmenden. Das Feldschiessen war wiederum dezentral und der Sommerplausch war erneut ein Highlight. Es war auch schön das Klausenschiessen wieder durchführen zu können, wenn auch ohne anschliessenden Fondue-Hock. In beiden Jahren wurde eine aufs Minium reduzierte schriftliche GV durchgeführt und auf eine Vereinsmeisterschaft verzichtet. Ebenso verzichteten wir im 2021 geschlossen auf die dezentrale Durchführung des Eidg. Schützenfest im eigenen Stand. Vielmehr entsprachen das freie Trainieren und anschliessende gesellige Zusammensein mehr dem generellen Bedürfnis im Verein. Insgesamt hatten die beiden Jahre also nicht nur Schattenseiten, sondern es gab auch Sonne. Die gut besuchte Sommerzeit, ohne Sommerpause, bewog uns sogar, dies im „normalen“ 2022 nochmals zu wiederholen. Bei weiterem Erfolg, wird die Sommerpause dann wohl bald nur noch in alten Erzählungen unserer früheren Vereinsaktivität zu finden sein.

Präsident und 1. Schützenmeisterin

Elmar und Evi

Nächste Anlässe im Sommer 2022

Der Sommerplausch findet am Samstag, 6. August ab 17.00 Uhr im Roggenstein statt – bei jedem Wetter.
Anmeldung: Bis Montag, 1. August möglich per Mail an den Vorstand. Bitte auch angeben ob und was als Beitrag ans Buffet mitgebracht werden kann.

Die 64. Mitgliederversammlung findet am Freitag, 19. August ab 19.00 Uhr im Restaurant Rebstock statt. Im Anschluss wird ein Imbiss offeriert. Wer seinen Vereinsbecher mitbringt wird belohnt.
Anmeldung: Bis Sonntag, 14. August möglich. Anträge können ebenfalls bis zum Anmeldeschluss per Mail an den Vorstand gesendet werden.

Feldschiessen 2022

Das Feldschiessen ist ein Volksschiessen für jung und alt. Für alle. Nach zweijähriger dezentraler Durchführung findet das Feldschiessen dieses Jahr wieder zentral an einem Ort statt pro Distanz: Pistole in Büren SO und Gewehr in St. Pantaleon (Roggenstein).

Wir sind natürlich durchgehend vor Ort und helfen gerne unseren interessierten Besuchern, einfach nach unserem Logo/Namen Ausschau halten oder fragen! Mit eurer Teilnahme unterstützt ihr unseren Verein bei diesem Volksschiessen.

Schiesszeiten:

DatumZeit
Freitag, 3. Juni18.00 - 20.00 Uhr
Freitag, 10. Juni18.00 - 20.00 Uhr
Samstag, 11. Mai09.00 - 12.00 Uhr
13.30 - 17.00 Uhr
Sonntag, 12. Juni09.00 - 12.00 Uhr

Lageplan Pistolenschiessstand Büren SO:

Kurz nach Dorfausgang (Richtung Seewen) die zweite Ausfahrt rechts nehmen (Kiesweg nach der grossen Kurve) und über den Hobelrankweg  bis in den Wald hinauf fahren.

Jahresprogramm 2022

Zum Ausdrucken:

In den Kalender importieren:

Generell finden Trainings und das Bundesprogramm in der Schiesssportanlage Sichtern statt. Büren ist dieses Jahr Austragungsort des Feldschiessens für 25m und St. Pantaleon (Roggenstein) für 300m.

Die GV wird dieses Jahr wieder physisch vor Ort durchgeführt. Der genaue Zeitpunkt ist noch nicht festgelegt, vermutlich gegen Sommer. Eine Einladung folgt separat.