Jahresprogramm 2021

Start am 1. April, kein Scherz!

Es gelten weiterhin die Hygieneregeln des BAG und das Schutzkonzept des SSV. Das Wesentliche:

  • Die Schützenvereine müssen dafür sorgen, dass sich nur der Schützenmeister und jene Personen, die gerade schiessen, im Schützenhaus aufhalten
  • Es sind nur max. 15 Personen pro Sektor zulässig (ganzer 25m-Stand)
  • Eine Maskentragpflicht besteht, wo der Mindestabstand zwischen Personen nicht eingehalten werden kann
  • Zuschauer sind im Schützenhaus nicht zugelassen
  • Eingang und Ausgang über die Aussentüre 2. UG (direkter Zugang zu 25m-Stand)
  • Handdesinfektionsstelle beim Eingang vor und im 25m Stand inkl. Flächendesinfektion
  • Eine Durchmischung von Schützen der verschiedenen Sektoren ist unbedingt zu vermeiden
  • Schützenstube bleibt geschlossen, Take-Away wäre möglich, Tische draussen mit max. 6 Personen besetzt

Unsere GV findet dieses Jahr wiederum per Brief statt.

Das Feldschiessen soll wieder zentral stattfinden können, dieses Jahr in Dornach.
Update 02.05.2021: Auf Beschluss des Bezirksschützenverband Dorneck wird das Feldschiessen wie letztes Jahr wieder dezentral im Heimstand durchgeführt. Teilnehmende können an einem beliebigen Training den Feldschiessen-Stich als ersten Stich des Trainings absolvieren.

Die Schiesspflicht für AdAs besteht dieses Jahr auch wieder, wir bieten zwei Termine fürs Obligatorische. Die Veranstalter vom Eidg. Schützenfest gehen weiterhin davon aus, dass eine Durchführung möglich ist. Update 27.03.21: Das ESF soll dezentral im Heimstand für die allgemeinen Stiche möglich sein.

Wir werden auch dieses Jahr Trainings wöchentlich ohne Sommerpause anbieten, so dass wer pandemiebedingt seine Ferien zu Hause verbringt weiterhin seinem Hobby und der Geselligkeit nachgehen kann.

Datum   ZeitDistanzProgramm
Do,1.April18:00-20:0025Training
Do,8.April18:00-20:0025Training
Do,15.April18:00-20:0025Training
Do,22.April18:00-20:0025Training
Do,29.April18:00-20:0025Training
Do,6.Mai18:00-20:0025Bundesprogramm / Obli
Do,20.Mai18:00-20:0025Training
Do,27.Mai18:00-20:0025Training
Do,3.Juni18:00-20:0025Training
Do,10.Juni18:00-20:0025Training
Do,17.Juni18:00-20:0025Training
Do,24.Juni18:00-20:0025Training
Do,1.Juli18:00-20:0025Training
Do,8.Juli18:00-20:0025Training
Do,15.Juli18:00-20:0025Training
Do,22.Juli18:00-20:0025Training
Do,29.Juli18:00-20:0025Training
Do,5.Aug.18:00-20:0025Training
Do,12.Aug.18:00-20:0025Training
Sa,14.Aug.14:00-offenSommerplausch (Roggenstein)
Do,19.Aug.18:00-20:0025Bundesprogramm / Obli
Do,26.Aug.18:00-20:0025Training
Do,2.Sep.18:00-20:0025Training
Do,9.Sep.18:00-20:0025Training
Do,16.Sep.18:00-offenAbschlussjass (Sichternhof)
Sa,13.Nov.14:00-17:0050Klausenschiessen mit Hock (1. OG)
Fr, 3.Dez.19:00-offenKlausenfeier (Roggenstein)

Support your Pistolenklub!

Auch wir sind natürlich bei dieser Migros-Förderaktion dabei.

So einfach funktioniert „Support your Sport“:

  1. Vom 2. Februar bis 12. April erhaltet ihr in jedem Migros-Supermarkt, online auf shop.migros.ch und bei SportXX pro Fr. 20.- Einkaufswert einen Vereinsbon.
  2. ENTWEDER auf migros.ch/sport im Suchfeld „Pistolenklub“ eingeben, es erscheint unser Verein; nun könnt ihr eure gesammelten Vereinsbons unserem Verein zuteilen.
  3. ODER wer das administrative Geplänkel nicht selber mag, kann die Vereinsbons gerne an Denise, Evi oder Elmar weiterreichen, wir übernehmen die Eingabe gerne für euch.

Je mehr Vereinsbons wir erhalten, desto grösser wird unser Anteil am Gesamtfördertopf der Migros sein.

Bereits jetzt vielen Dank an alle, die an unseren Verein denken und die Vereinsbons uns zuteilen oder persönlich übergeben!

Support your Sport Logo Pistolenklub

Denk an uns,

sammle für uns!

Absage weiterer Anlässe

Aufgrund der vom Bundesrat beschlossenen Massnahmen mit Inkrafttretung am 29.10.2020 ist es uns leider nicht mehr möglich folgende Anlässe durchzuführen:

  • Klausenschiessen am 07.11.2020
  • Fondue-Hock am 07.11.2020
  • Klausenfeier am 04.12.2020
  • Neujahrsapéro am 07.01.2021

Weiterführende Infos beim BAG zu den neuen Massnahmen ab 29.10.2020.

Nachtrag 30.10.2020:
Auch das Freundschaftsschiessen der Sichternvereine (07.11.2020) , sowie der Herbstarbeitstag für die Schiesssportanlage (14.11.2020) wurden abgesagt.

Innensaison 2020/21

Corona-Nachtrag 28.10.2020: Lupi wird diese Saison als privates Treffen geführt und steht nur den regelmässigen Teilnehmenden (<10) zur Verfügung. Die Abstände können so eingehalten werden.

Nach Abschluss der Aussensaison geht es weiter. Wir sind aktiv und führen regelmässig ein Luftpistolentraining in einem beheizten Raum der Schiesssportanlage Sichtern durch.

Datum  Zeit mProgramm
Do,8.Okt.19:00-21:0010Training
Do,22.Okt.19:00-21:0010Training
Do,5.Nov.19:00-21:0010Training
Sa,7.Nov.09:00-12:0025/5018. Freundschaftsschiessen (ABGESAGT)
Sa,7.Nov.14:00-17:0050Klausenschiessen mit Hock (ABGESAGT)
Do,19.Nov.19:00-21:0010Training
Do,3.Dez.19:00-21:0010Training
Do,17.Dez.19:00-21:0010Training
Do,7.Jan.19:00-21:00---Neujahrsapéro (ABGESAGT)
Do,21.Jan.19:00-21:0010Training
Do,4.Feb.19:00-21:0010Training
Do,18.Feb.19:00-21:0010Training
Do,4.März19:00-21:0010Training
Do,18.März19:00-21:0010Training

Neue Standarte

Am 15. August 2020 fand unser jährlicher Sommerplausch im Roggenstein statt bei angenehmen Wetter, nicht zu heiss, leicht bewölkt, zu vielen Wespen und der Vorstellung unserer neuen Standarte. Damit wurde nun offiziell die bisherige 44-jährige Standarte abgelöst. Das Fabrikat und Design wurden beibehalten. Lediglich die Schriftart wurde leicht angepasst und entspricht nun einer digitalen Vorlage. In einer kurzen Zeremonie wurde die neue Standarte willkommen geheissen und es wurde ihr der Verein, wie auch der neue Fähnrich vorgestellt, an den die Standarte durch die Fahnengotte im Anschluss übergeben wurde. Die Standarte steht für als Symbol für Solidarität, Miteinander, Mitverantworung und Sorge um den Verein. Wo die Standarte ist, gilt der Verein als offiziell anwesend.

v.l.n.r. Lukas (Fähnrich), Denise (Ehrenpräsidentin), Elmar (Präsident) und Evi (Fahnengotte)

Kleine Wappenkunde: Das Sujet zeigt einen Zielkreis, worauf ein grüner Strahl ins Zentrum trifft, was einem perfekten Schuss entspricht, dessen treffsicherer Schütze durch unser Gemeindewappen von Nuglar – St. Pantaleon symbolisiert wird. Im Hintergrund wird durch die fast hälftige rot-weisse Fläche unser Kantonswappen und somit unsere Verbundenheit und Verwurzelung zum Kanton Solothurn dargestellt. Die abgebildete Pistole oben rechts zeigt die legendäre Pistole 49 (zivil SIG P210) und veranschaulicht unseren Bezug zur Milizarmee und der Wehrbereitschaft, welche anfänglich im Vordergrund stand, und heute vielmehr als Symbol für unsere sportliche Ausrichtung auf Faustfeuerwaffen aufzufassen ist.