Jahresprogramm 2024

Jahresprogramm 2024 Download


Generell finden Trainings und das Bundesprogramm in der Schiesssportanlage Sichtern statt.
Seewen ist dieses Jahr Austragungsort des Feldschiessens für Pistole 25m und Gewehr 300m.
Das Vor-Feldschiessen erfolgt am Fr., den 17.Mai 2024. Das Feldschiessen findet von Freitag, den 24. Mai bis Sonntag, den 26. Mai 2024 statt.
Das Bundesprogramm (Obligatorische Schiessen) kann am 18. April, 23. Mai, 25. Juni 2024 und 22. August absolviert werden.
Mehr Informationen können dem Jahresprogramm entnommen werden (siehe Download oben)

Die GV findet am Freitag, den 12.04.2024 im Rebstock in Nuglar statt.
Eine Einladung erfolgt separat.

Neujahrsapéro 2024

Auf einen guten Start ins neue Jahr stossen wir am Donnerstag, 4. Januar um 19.00 – 21.00 Uhr mit allen Mitgliedern und Freunden des Pistolenklubs an, die den Weg zur beheizten Lupi-Anlage der SSA Sichtern finden, inkl. Apéro Riche (u.a. Käse- und Fleischplatte). Es ist keine Anmeldung erforderlich.
Herzlichst eingeladen sind alle Mitglieder und Nichtmitglieder, die gerne in unseren Verein schnuppern und eine erste Kontakaufnahme starten möchten.

Wir wünschen allen ein tolles neues Jahr und viel Freude und Erfolg bei den Wettkämpfen!

Winterprogramm 2023-24

Unsere nächsten Anlässe:

  • Samstag, 04. November 2022 ab 09.00 – 12.00 Uhr – Freundschaftsschiessen der Sichternvereine (Anmeldung)
  • Samstag, 11. November 2022 ab 14.00 – 17.00 Uhr – Klausenschiessen mit anschliessendem Hock (Anmeldung)
  • Freitag, 08. Dezember 2022 ab 19.00 Uhr – Klausenfeier im Roggenstein (Anmeldung)
  • Donnerstag, 04. Januar 2023 ab 19.00 – 21.00 Uhr – Neujahrsapéro in der SSA 10m-Indooranlage (ohne Anmeldung)

Sowie unser regelmässiges Luftpistolen-Training, jeden zweiten Donnerstag ab 19.00 Uhr in der Schiesssportanlage Sichtern, indoor und beheizt:

  • Oktober: 05. / 19.
  • November: 02. / 16. / 30.
  • Dezember: 14.
  • Januar: 18.
  • Februar: 01. / 15. / 29.
  • März: 14. / 28.

Sommerplausch 2023

Wir freuen uns auf ein gemütliches Zusammensein mit Freunden des Pistolenklubs am:

Samstag, 12. August 2023 ab 17.00 Uhr im Roggenstein – bei jedem Wetter.

Für das leibliche Wohl wird mit Bratwürsten, Chlöpfer und Getränken gesorgt. Des Weiteren steht der Grill auch allen zur Verfügung, die gerne etwas Mitgebrachtes grillieren möchten!

Für unsere Unkosten wie Miete, Geschirr, Getränke etc. steht ein kleines Sparschweinchen für Spenden bereit.

Wir sind auch auf diverse kleine Salate und Kuchen zum Dessert angewiesen, daher umbedingt mit der Anmeldung angeben, was ihr mitbringen würdet, so dass wir mit euch koordinieren können.

Anmeldefrist bis 6. August.

Bericht zum 31. AGKSF 2023

Am 30. Juni 2023 besuchte eine kleine Gruppe unseres Vereins das 31. Aargauer Kantonalschützenfest im Bezirk Muri im Freiamt. Um 9.30 Uhr versammelten wir uns in Nuglar und fuhren mit mehreren Autos gemeinsam los. 🚗

Die Wahl des Standortes war für uns einfach, waren doch die Pistolendisziplinen allesamt in Benzenschwil, wo sich auch das Festzentrum befand. Das Festgelände war hervorragend eingerichtet, man konnte förmlich die Liebe zum Detail sehen. Die Festwirtschaft war top organisiert, kaum bestellt (das Personal nahm elektronisch die Bestellung auf) wurde auch das Gewünschte durch weitere fleissige Helfer kurz darauf geliefert. 😍

Um 14.00 Uhr startete Marc als erster Schütze unserer Gruppe und konnte sich damit schon mal an die temporäre aber professionell aufgebaute 25m-Schiessanlage mit Zugscheiben gewöhnen. (Die 50m Anlage war mit elektronischen Scheiben ausgestattet.) Um 14.30 Uhr startete dann die Meisterschaft C mit Marc, Reto und Elmar. Das Wetter spielte mit uns. Zu Beginn herrschte noch Sonnenschein, bald aber zogen Wolken auf und es wechselten sich Nieselregen, Regenschauer und regenlose Perioden stetig ab. Am Ende war es Reto, dem mit 532 Punkte die „grosse Meisterschaft“ als bisher einziger im Verein gelang! Chapeau! Dies wurde mit einem speziellen Kranz und einer mit Namen gravierten Erinnerungsmedaille (dem „Keks“) belohnt! 👏😎👍🎉

Nach der Meisterschaft C durften dann noch die restlichen Stiche absolviert werden und es kam damit auch der Rest der Gruppe endlich an die Reihe, die sehnsüchtig darauf gewartet hatten (oder die Musik im Festzelt wurde langsam zu bunt). Marc und Elmar gelang es jeweils einen „dreifachen Kranz“ zu erlangen. Um ca. 18.00 Uhr war dann Schluss, alles erledigt und die Gruppe begab sich getrennten Weges und unterschiedlichen Richtungen wieder zurück. 🚗

Insgesamt war es ein toller Wettkampf, ein gelungener Tag und eine gute Kameradschaft. Wir freuen uns bereits jetzt auf das nächste „Kantonale“. Mal schauen wohin es uns ziehen wird 😉

Im Folgenden noch ein paar visuelle Eindrücke und beachtet die tollen neuen Polo-Shirts (Danke Buechi!) des Vereins 🤩